Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

FC Insel Usedom News

Die FC Usedom Fussballnews im Detail.
Toller Kampf endet mit 3:2-Sieg für FC Insel Usedom
von Kristin Knoblich
(Kommentare: 0)
Heimspiel

Toller Kampf endet mit 3:2-Sieg

Bansin. Der FC Insel Usedom ist auf dem Weg an die Tabellenspitze der Fußball-Landesklasse kaum noch aufzuhalten. In einem erst nach 97 Minuten beendeten Fußballfight ging das Insel-Team verdient als 3:2-Sieger gegen den Pasewalker FV vom Platz. „Es war ein Sieg der Moral“, sagte FCU-Coach Hagen Reeck. „Zunächst waren wir sehr nervös. Später sind die Jungs marschiert und rissen den Sieg aus dem Feuer. Schön, dass sich die Umstellung auf Dreierkette auszahlte“, legte der Trainer nach.
 
Die lange Erfolgsserie hatte die Bansiner mit breiter Brust ins Match gegen den Tabellendritten gehen lassen. Sie brauchten die drei Punkte dringend, um am Himmelfahrtstag – einen „Dreier“ gegen Behrenhoff vorausgesetzt – die gesamte Konkurrenz hinter sich zu lassen. Noch führt Blau-Weiß Greifswald die Tabelle an. Um die Chancen zu wahren, dorthin zu kommen, zählte auch für Pasewalk nur ein voller Erfolg.
 
Dementsprechend legten die Gäste vehement los und brachten schnell den ersten Ball ins Netz. Die Usedomer brauchten 20 Minuten, um sich zu erholen. Bis dahin musste FCU-Keeper Uwe Sommer einige Patzer im Abwehrverhalten seiner Vorderleute ausbügeln. Mit einer Doppelchance für Kostiantyn Karaman und Ronny Rodenhagen fanden die ersten zielstrebigen Angriffe des FCU ihren Abschluss.
 
Wie beide Teams mit aller Wucht zur Sache gingen, imponierte. Der FCU bekam den beinhart gegenhaltenden Kontrahenten immer besser in den Griff. Nach einigen Schussversuchen der Heimelf gelang Krzysztof Hus ein „Sahne“-Tor zum verdienten Ausgleich, dem allerdings postwendend die kalte Dusche zum 1:2 folgte. Karamans Chance beendete eine sehenswerte erste Halbzeit.
 
Reecks Männer machten deutlich, dass sie auch diesen schweren Brocken aus dem Wege räumen wollten, und waren meist auf dem Vormarsch. Pasewalk lauerte auf Fehler, die es auch vereinzelt gab. Usedom hatte im Offensivspiel aber längst seine Lockerheit gefunden. Gute Kombinationen machten der PSV-Abwehr immer öfter Probleme. Der Spielzug zum 2:2, Rodenhagens Treffer wurde von Hus und Rüh sehr gut vorbereitet, hätte jedem Lehrbuch entnommen werden können. 
Mit einem mutigen Doppelwechsel – zwei Verteidiger raus, zwei Offensivspieler rein – setzte Reeck alles auf eine Karte. Er verzockte sich nicht. Als Paul Zerbe in den Pasewalker Strafraum zog, kam er zu Fall. Den „Fifty-Fifty-Elfer“ versenkte Rico Gohlke eiskalt zum umjubelten und am Ende auch verdienten Sieg. „Ich dachte nur, mach’ ihn rein. Herrlich, als der Ball im Netz zappelte“, frohlockte der Siegtorschütze. „Unser Kampfgeist wurde belohnt“, jubelte Karaman. 
 
FCU: Sommer – Kwiatkowski (70. Gohlke), Woykos, Ernst (70. J. Pohlmann), Grambow-Knuth – Hus, Wozny – Zerbe – Rüh, Rodenhagen, Karaman (90.+ 3 Schmidt).
Tore: 0:1 Matz (2.), 1:1 Hus (38.), 1:2 Karpalla (39.), 2:2 Rodenhagen (63.), 3:2 Gohlke (87./Foulelfmeter).
  

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Unser Verein

Der FC Insel Usedom ist ein Fussballverein auf der im Nordosten der Republik gelegenen Sonneninsel Usedom, Spielort ist der Sportplatz am Fischerweg im Seebad Bansin. Aushängeschild des Vereins ist die erste Männermannschaft, die in der Landesklasse 2 spielt.

Geschäftsstelle

FC Insel Usedom e.V.
Am Fischerweg
17429 Seebad Bansin

Socials

Folge dem FC Insel Usedom auf Facebook

Alle Rechte bei © FC INSEL USEDOM e.V.