Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

FC Insel Usedom News

Die FC Usedom Fussballnews im Detail.
Rückrundenauftakt geglückt
12.03.2017 19:35
von FC Insel Usedom
(Kommentare: 0)
Zerbe

Furiose Schlussphase im Spitzenspiel lässt Fans am Bansiner Fischerweg jubeln

Bericht aus der OZ

 

FC Insel Usedom – Einheit Ueckermünde II 3:1 (1:0)

„Wir geben bis zur letzten Minute alles, spielen mit starker Moral um den Sieg“, so ein glücklicher FCU Trainer Roman Maaßen nach dem Abpfiff.

Tatsächlich schien der ersehnte Heimerfolg im Spitzenspiel nach einem Foulspiel des ansonsten tadellos spielenden Verteidigers Pröhl in weite Ferne zu rücken. Die Gäste, die sich im gesamten Spielverlauf nur wenig Chancen erspielen, glichen aus und wähnten sich am Ziel ihrer Wünsche. Da hatten sie aber nicht mit einem furiosen Endspurt des Clubs gerechnet. „Wir geben nicht auf, Jungs geht drauf“, so die Rufe von der Bansiner Auswechselbank. Der an vielen guten Aktionen beteiligte Angreifer Hus servierte Kapitän Gohlke den Ball perfekt, dessen Rakete von der Strafraumgrenze schlug ein. Beim nächsten Angriff belohnte sich der nimmermüde Zimmermann, der auf der rechten Seite durchlaufend, den Ball an den Pfosten setzte und den Abpraller per Hechtflugkopfball versenkte.

Da war die Erleichterung bei der Heimelf, mit mehreren neuen Spielern antretend, zu spüren.

In der Anfangsphase war das Bemühen des Clubs spürbar mit Angriffen über die Außenpositionen die robuste und körperlich starke Gästeabwehr zu beschäftigen. Von Gohlke, Neuzugang Hus und Kulpa inszeniert, zirkulierten die Bansiner einen systemvollen Spielaufbau. Dabei hatte Neuzugang Zerbe auf der rechten Seite starke Aktionen, zumeist mit langen Pässen geschickt. Natürlich klappte nicht jeder Spielzug, gab es Fehlpässe und einige unglückliche Aktionen. In der 30. Minute setzte sich Hus blendend durch, sein Geschoss parierte der Gästekeeper. Im Gegenzug brannte es lichterloh vor dem FCU Tor. Dann die Führung, sehenswert von Hus erzielt. Danach hatten Zerbe und Zimmermann noch zwei Großchancen.

Nach dem Seitenwechsel wurde Einheit stärker, erlangte leichte Vorteile im Feldspiel. Einige Ballverluste ermöglichten den Gegner schnelle Konter, die Clubabwehr mit Wozny und Bahr im Zentrum stand aber gut, Pröhl räumte im Kopfballspiel ab.

 

Zitat: „Uns fehlt der zweite Treffer“, so der noch verletzte Martin Schmidt.

 

Denn nach einer kleinen Schwächeperiode zog der Club nach einer Stunde noch einmal an. So blieb ein tolles Soli von Zimmermann an drei Spielern vorbei ungekrönt, vergab Hus nach schöner Vorarbeit von Pohlmann. Das Finale versöhnte die Fans, verlies die Elf im fünften Heimspiel in Folge den Platz als Sieger.

Ausstellung: Wolf – Hügel, Wozny, Bahr, Pröhl – Kulpa (78. Mehling), Gohlke – Zerbe (87. Sander), Hus, Zimmermann – Rodenhagen (71. Pohlmann)

Tore: 1:0 (37.) Hus 1:1 (83.) (11 m)   2:1 (88.) Gohlke   3:1 (90+1.) Zimmermann.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Unser Verein

Der FC Insel Usedom ist ein Fussballverein auf der im Nordosten der Republik gelegenen Sonneninsel Usedom, Spielort ist der Sportplatz am Fischerweg im Seebad Bansin. Aushängeschild des Vereins ist die erste Männermannschaft, die in der Landesklasse 2 spielt.

Geschäftsstelle

FC Insel Usedom e.V.
Am Fischerweg
17429 Seebad Bansin

Socials

Folge dem FC Insel Usedom auf Facebook

Alle Rechte bei © FC INSEL USEDOM e.V.