Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

FC Insel Usedom News

Die FC Usedom Fussballnews im Detail.
FCU schlägt Hohendorf deutlich
09.12.2017 14:17
von FC Insel Usedom
(Kommentare: 0)
Mitgliederversammlung

Sonntagstreffer von Krzystof Hus das Eintrittsgeld wert

Revierderby vorzeitig entschieden
FC Insel Usedom – Hohendorfer SV 8:0 (4:0)

Vor 100 Zuschauern klang die Hinserie am Bansiner Fischerweg unter Flutlicht mit einem Kantersieg des FCU aus.
Beide Teams reisten zum letzten Spiel der Hinserie mit breiter Brust an. Der heimische Club mit fünf Siegen hintereinander, die Hohendorfer mit dem 3:2 Erfolg gegen das Spitzenteam aus Pasewalk.
Während der FCU nahezu seine komplettes Team aufbieten konnte, fehlten bei den Gästen mit Augustat, Krüger und Schönrock wichtige Spieler.
Schnell wurde deutlich, dass das Heimteam eine schnelle Vorentscheidung wollte, mit klugen Positionswechsel und gefährlichen Angriffen über die Flügelflitzer Sebastian Kwiatkowski und Konstantiyn Karaman wurde Power gemacht. Vor dem 0:1 verlor Tim Preusche ein Kopfballduell im eigenen Strafraum. Dann, zwischen der (15.- 25.) wurde das Spiel schnell; für die Spannung des Spieles aber viel zu schnell; entschieden. Zunächst lies Gästekeeper Nico Busch einen harmlosen Ball durch die Hände gleiten, verwies auf einen Platzfehler. „Eigentlich ist der Platz kaum bespielbar“, sagte er. Dann verlor er herauslaufend einen Ball, beim 0:4 war er schuldlos. Vorausgegangen waren zumeist über Philipp Rüh und Paul Zerbe inszenierte Angriffe, die die Gäste mit den Außenverteidigern Friedrich Reule und Steve Ruhnke nur als Zweiter Sieger sahen.
Danach kamen die Gäste besser ins Spiel, hatten sich vom klaren Rückstand etwas erholt. Besonders Patrick Brandt versucht im Mittelfeld für Entlastung zu sorgen. Sein schöner Freistoß strich nur knapp über das Tor, Markus Gebhardt schien auf Linksaußen etwas verschenkt, ackerte wie gewohnt. Bei der größten Chance der Gäste, seinem platzierten Kopfball, reagierte Keeper Andrzey Fica prächtig.
Wie motiviert man sein Team nach einem 0:4 Rückstand in der Kabine, das wollten die mitgereisten Hohendorfer Fans nach dem Pausentee sehen.
Aber schon in der 49. Minute hatte Krzystof Hus mit einem satten Treffer unter die Latte die aufkommende Hoffnung zerschlagen. Das Spiel wurde offener, da auch die Gäste mehr nach vorn spielten. Auf dem zunehmend schwierig zu bespielenden, tiefen und seifigen Platz waren natürlich die kleineren und technisch besseren Spieler des FCU im Vorteil.
Höchst anerkennenswert, dass die Gäste nicht aufstecken. „Super Markus, ran an den Mann oder Borchi- weiter so“, war von Trainer Axel Borck zu hören. In der Schlussphase erhöhte der FCU noch die Trefferquote, fiel das Endergebnis etwas zu hoch aus. Borchardt hatte in den Schlussminuten zweimal den Ehrentreffer auf dem Fuß, scheiterte aber am glänzend parierenden FCU Keeper.
Während Reeck von einem optimalen Spiels sprach und besonders -
Paul Zerbe als den Spieler des Tages – lobte,
wollte sich Borck nicht äußern. Die Gäste waren aber einfach zu unausgeglichen besetzt.
Der HSV Kapitän Gebhardt war besonders über die verschenkten 25 Startminuten sauer und sprach von einem grausigen Platz.

Paul Zerbe- Ich hatte heute einen Supertag -

Aufstellung: FCU – Fica -Hügel, Schmidt, Ernst – Zerbe, Rüh, Wozny, Gohlke (55. Rodenhagen) – Hus (65. Mehling)- Karaman (76. Liebmann), Kwiatkowski

Aufstellung: Hohendorfer SV – Busch (46. Schenk) – Reule, Wilke, Ruhnke – Hirt (72. Kruse), Preusche, D. Brandt, Nguven van (60. Dornick) – P. Brandt, Borchardt, Gebhardt

Tore: 1:0 Wozny (7.) 2:0 Karaman (15.) 3:0 Zerbe (23.) 4:0 Rüh (25.) 5:0 Hus (49.)
6:0 Rüh (57.) 7:0 Karaman (74.) 8:0 Rodenhagen (88.)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Unser Verein

Der FC Insel Usedom ist ein Fussballverein auf der im Nordosten der Republik gelegenen Sonneninsel Usedom, Spielort ist der Sportplatz am Fischerweg im Seebad Bansin. Aushängeschild des Vereins ist die erste Männermannschaft, die in der Landesklasse 2 spielt.

Geschäftsstelle

FC Insel Usedom e.V.
Am Fischerweg
17429 Seebad Bansin

Socials

Folge dem FC Insel Usedom auf Facebook

Alle Rechte bei © FC INSEL USEDOM e.V.