Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

FC Insel Usedom News

Die FC Usedom Fussballnews im Detail.
FCU gewinnt gegen Ueckermünde 2
19.03.2018 19:09
von FC Insel Usedom
(Kommentare: 0)
Mitgliederversammlung

Sonniges Spiel am Sonntag

Mit dem Tabellenachten der Landesklasse, Einheit Ueckermünde II, empfing der FC Insel Usedom einen unberechenbaren Gegner. Zwei der letzten drei Punktspiele verloren die Usedomer gegen die Verbandsliga-Reserve.

Diesmal lief der FCU nie Zweifel am Sieg aufkommen, der mit 5:1 auch in d3er Höhe verdient war. "Vor allem athletisch haben wir überzeugt. Spielerisch gab es bei diesen Bedingungen natürlich noch Reserven. Das einzige Manko war die Chancenverwertung, da fehlte es oft an Konzentration und Übersicht. Aber viel zu meckern gab es nicht", war Trainer Hagen Reeck zufrieden.

 Die Bansiner legten sofort flott los und wurden früh belohnt. Doch es folgte der Schock. Torhüter Andrzej Fica unterschätzte eine Bogenlampe und ließ den Ball durch die Finger ins Tor flutschen. Kein Grund für die Gastgeber, die Köpfe hängen zu lassen. Es ging fast nur in eine Richtung. Pawel Wozny und Sven Mehling verfehlten das Tor noch, ehe Ronny Rodenhagen eine feine Flanke von Andreas Bartl versenkte. Auch danach kamen die Ueckermünder kaum zum Durchatmen. Mehling vergeigte das 3:1. Eine Doppelchance von Rodenhagen und Krzysztof Hus (Latte) folgte. Mit dem 2:1-Pausenstand war die Einheit gut bedient. Für den verletzten Fica rückte Torschütze Mehling zwischen die Pfosten, doch er bekam durch die sattelfeste Abwehr kaum Ernsthaftes zu halten.

Auch im zweiten Durchgang dominierte der Gastgeber nach Belieben. Nachdem Kostiantyn Karaman nach starkem Solo von Will den abgewehrten Schuss neben das leere Tor setzte, schwante Co-Trainer Roman Maaßen nichts Gutes: "Das wird noch bestraft. Ich rechne mit einem 2:2." Doch es sollte anders kommen. Die Gäste waren dem Usedomer Druck kaum mehr gewachsen. Tor Nummer Drei besorgten sie vor den einschussbereiten FCU-Stürmern selbst und beim 4:1 zeigte Rodenhagen erneut seinen Torriecher.

Der FCU stürmte danach wie entfesselt, ließ aber im Übereifer etliche Chancen durch Karaman, Gohlke und Hus liegen. Die eine oder andere Konterchance der Einheit wurdevereitelt. Nur ein gefährlicher Schuss der Gäste landete am Bansiner Außennetz. Imponierend waren die Offensivaktionen von Neuzugung Will, der eine echte Bereicherung im usedomer Team darstellt.

Detlef Spiller

FCU: Fica (46. Zerbe) - Grambow/Knuth, Will, Ernst, Bartl (46. Gohlke) - Wozny - Hus, S. Mehling - Kwiatkowski (77. Schmidt), Rodenhagen, Karaman

Tore: 1:0 S. Mehling (5.), 1:1 Gerth (11.), 2:1 Rodenhagen (23.), 3:1 Haack (54./ET), 4:1 Rodenhagen (58.), 5:1 Wozny (78.)  

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Unser Verein

Der FC Insel Usedom ist ein Fussballverein auf der im Nordosten der Republik gelegenen Sonneninsel Usedom, Spielort ist der Sportplatz am Fischerweg im Seebad Bansin. Aushängeschild des Vereins ist die erste Männermannschaft, die in der Landesklasse 2 spielt.

Geschäftsstelle

FC Insel Usedom e.V.
Am Fischerweg
17429 Seebad Bansin

Socials

Folge dem FC Insel Usedom auf Facebook

Alle Rechte bei © FC INSEL USEDOM e.V.