first
  
last
 
 
start
stop

News

Am 2. Mai 2015 ist Borussia Mönchengladbachs Traditionself zu Gast am Bansiner Fischerweg

Allgemein

Fußballknüller in Bansin

Auf ein besonderes sportliches Highlight dürfen sich die Fußballanhänger der Region am 2. Mai freuen. Ab 14.30 Uhr kommt es zu einem Freundschaftsspiel zwischen dem einheimischen FC Insel Usedom gegen Borussia Mönchengladbachs Traditionself. „Wir wollen nach dem überaus erfolgreichen Gastspiel von Borussia Dortmund im letzten Jahr auch 2015 einen neuen Höhepunkt gestalten. Gemeinsam mit unseren Verein hat Hauptsponsor Mathias Hasbargen die entsprechenden Kontakte geknüpft und den Termin bereits festgemacht“, so FCU Vereinschef Sebastian Grünberg.

„Wir haben von den Dortmunder Spielern erfahren, wie toll es auf der Insel Usedom gewesen ist. Zudem waren viele unserer Spieler noch nicht dort, das wollen wir nun erleben“, so Jörg Jung, Geschäftsführer der Borussia. Mit Ihm wurde der viertägige Aufenthalt auf Usedom besprochen. Das Team mit dem Adler auf der Brust, die sogenannte Weisweilermannschaft; benannt nach dem erfolgreichen Trainer der 70-ziger Jahre, Hennes Weisweiler; steht unter der Schirmherrschaft von Berti Vogts, Ehrentrainer ist Jupp Heynckes. Mit dabei sind unter anderen bekannte Spieler wie Karl Heinz Pflipsen oder Thomas Eichin.

Der Vorstand des FCU möchte, die Veranstaltung zu einem echten Event gestalten. Weitere Sponsoren werden gesucht, ein entsprechendes Rahmenprogramm dazu erstellt. Eine besondere Überraschung heben sich die Bansiner noch auf. Der Kartenvorverkauf wird ab Anfang März beginnen.

Neben diesen Knüller konnten beim Besuch einer Delegation des Clubs in Madrid weitere Einzelheiten des 2. Fußballcamps von Real Madrid in Heringsdorf mit zwei Durchgängen perfekt gemacht werden. Die Fußballschule des berühmten Clubs wird im Sommer 2015 ein weiterer großer Höhepunkt sein. (GN)

   

Test: FC Insel Usedom – SV Ducherow 3:2 (1:1)

1. Männer

14. Feb. | FCU tat sich gegen gute Ducherower schwer

FCU Neuzugang Ferdinand Chi Fon im Zweikampf

Im ersten Test in der Winterpause, hatte sich der FC Insel Usedom (Landesklasse) mit dem klaren Tabellenführer der Kreisoberliga, SV Ducherow, einen ebenbürtigen Gegner nach Ahlbeck eingeladen. Bei sonnigem Fußballwetter war Ducherow in der 1.Halbzeit besser mit deutlichem Chancen plus. Doch es wurden viele Gelegenheiten versiebt oder man scheiterte am guten Torwart Sommer, der in der 22. und 24. Minute glänzend parierte. Beim überlegt versenkten Schlenzer durch Reimann zum 0:1 (33.) war er dann machtlos. Zwei Minuten später musste Sommer erneut abtauchen um das 0:2 zu verhindern.

Das auf einigen Positionen veränderte Team von Dirk Ulrich (z.B. Offensivspieler Protasiewicz als Linksverteidiger) hatte Probleme ein sicheres Kombinationsspiel gegen den tief stehenden Gegner aufzubauen. Mit dem unverwüstlichen Rückkehrer Benthin und Ferdinand Chi Fon (38 Jahre) agierten neue, erfahrene Spieler im Mittelfeld, die noch die Bindung zu den Mitspielern suchten. Das erste echte Offensivzeichen setzte Staniszewski mit tollem Distanzschuss, den der Keeper mit Mühe meisterte. Rodenhagen und Pflanz versuchten es ebenfalls „aus der Ferne“, ehe Rodenhagen aus dem Gewühl heraus flach zum 1:1 traf (41.). Die konterstarken Gäste prüften Sommer noch einmal, ehe es in die Pause ging...

   

Königliche Fussballcamps im Kaiserbad

Allgemein

10. Feb. | Der FCU ist für 5 Jahre Premium Partner des wertvollsten Vereins der Welt

Mit der Nachwuchs-Akademie von Real Madrid sollen in Heringsdorf Trainingslager für Kinder angeboten werden.

Fussballcamp

   

15. Halleninselmeisterschaft

Allgemein

01. Feb. | Landesligist FC Insel Usedom verteidigt Wanderpokal

Gewinner der Halleninselmeisterschaft - FCU I

In der Ahlbecker Pommernhalle trafen zehn Mannschaften der Insel Usedom aufeinander, um ihren 15. Inselmeister im Hallenfußball  zu ermitteln. Unter der bewährten Regie von Lutz Schmidt und Manfred Drescher verlief die sechsstündige Veranstaltung vor vielen Zuschauern reibungslos. Auch die Schiedsrichter Michael Knobloch und Oliver Neumann trugen zum insgesamt fairen Turnierverlauf viel bei. Nach spannenden Spielen in den zwei Fünfer-Gruppen und den Halbfinales, standen sich im Endspiel Titelverteidiger FC Insel Usedom I und das Überraschungsteam Eintracht Zinnowitz gegenüber. Die Begegnung nahm phasenweise dramatische Züge an, ehe sich nach 12 Spielminuten der Landesligist durch einen Treffer von Kornell Pflanz 1:0 behauptete. Der Favorit übernahm die Initiative, doch Kreisligist Eintracht stand kompakt und lauerte auf seine Chancen. Erst ein Solo von Pflanz entschied das Match, während Schlieter und Krause an Keeper Wolff oder dem Pfosten scheiterten.

Schon früh um 9 Uhr wurden die Gruppenspiele gestartet. Im Auftaktmatch der stark besetzten Gruppe A gewann der FCU gegen die Old Boys Swinemünde 1:0, doch danach setzte es gegen die unbekümmert spielenden Zinnowitzer ein 0:2. Holger Preusches Truppe war nicht zu bremsen, kassierte gegen Grün-Weiß Usedom, SV Warthe (je 1:0) und die Old-Boys (4:0) nicht ein Gegentor. Da der FC Usedom I gegen Grün-Weiß in letzter Minute patzte (1:2), hatten am Ende drei Teams je sechs Punkte, der FCU I zog jedoch hauchdünn ins Halbfinale. „Mit etwas Glück wären wir weiter gekommen. So war der 7.Platz doch etwas enttäuschend“, bedauerte Tomasz Polarczyk von den hoch gehandelten Old-Boys.

   

FC Insel Usedom und Empor Koserow gehen gemeinsame Wege

Allgemein

01.Feb. | Nach einigen Infos in den letzten Tagen steht es nun konkret fest:

Symbolisch vereint - Koserower u Bansiner Spieler u Funktionäre, Foto: G.N.

Der FC Insel Usedom und Empor Koserow haben sich auf eine gemeinsame Zusammenarbeit festgelegt. Danach wechseln alle derzeit 18 Emporspieler zum FC Insel Usedom.

Beim letzten Punktspiel der Hinrunde waren die Koserower, wieder einmal dezimiert in der Kreisklasse angetreten. Die Tabelle sieht das Team auf einen enttäuschenden Platz. Nun kamen die Spieler überein, dass der aktuelle Zustand nicht mehr tragbar ist. Kein Trainer, kein vollzähliges Team, zum Training verirrten sich zumeist nur noch einige Spieler auf dem Platz.

Nach entsprechenden Gesprächen zwischen Sportfreunden von Empor mit David Knuth, Dirk Schultz und Oliver Witte sowie Heiko Jäger und Rick Richter vom FC Insel Usedom entstand die Idee, die Spieler zum FCU wechseln zu lassen. Die Vereinsvorsitzenden beider Vereine Maik Schult (Koserow) und Sebastian Grünberg (FCU) gaben ihre Zustimmung. Nun sind bereits die Pässe beim FC Insel Usedom eingetroffen, die Spielberechtigung erteilt.

Benno Benthin, vormals beim Bansiner Club: „Es war der richtige Schritt, es gibt eine ganze Reihe von guten Spielern, die unbedingt weiterspielen wollen. In Koserow waren einfach nicht mehr die Voraussetzungen gegeben. Nun können alle weiterspielen, jetzt sogar eine Klasse höher. Vielleicht schafft auch ein Spieler sogar den Sprung in das Team I. Es ist schade, dass der Verein nicht mehr auf der Fußballlandkarte steht, es ist aber sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung, die es zu überdenken gibt“...

   

FC Insel Usedom II – SV Ückeritz 2:3 (1:1)

2. Männer

06. Dez. | Nico Mehling schießt Ückeritz zum Sieg

Lange gab es am Bansiner Fischerweg kein so packendes Kreisligaortsderby. Die erste halbe Stunde diktierte der FCU. Außensprinter Szymczak sorgte mit guten Flanken für Gefahr, nur fehlte bei Grünwald und Richter der Abschluss. Auf der Gegenseite fischte Keeper R. Mehling Schäfers klasse Freistoß (8.) aus dem Angel. Der FC Insel (12.Platz) investierte viel Einsatz gegen den überrascht wirkenden Favoriten (3.Platz). Als Rosner eine Flanke per Hand stoppte (32.), verwandelte Richter den „Elfer“. Erst jetzt erwachte das Team von  Paul Bensemann. Schäfers Solo wurde gestoppt, ehe der Antritt von M. Schultz durch Heyn Elfmeterreif gebremst wurde und Schäfer das 1:1 (40.) machte.

Nach der Pause drückte Ückeritz. Schäfer und M. Schultz scheiterten am starken R. Mehling. Dem Gastgeber gingen die Kräfte aus. Die Abwehr um I. Pohlmann und Gassner stand, doch es kam nur noch sporadische Entlastung über Grünwald und Szymczak. Glück für Usedom, bei Erhardts „Riesen“  (59.). Etwas überraschend folgte die Führung für die Elf von Christian Rütze. Nach Roses Foul (63.) an Grünwald, verhängte der gute Schieri Radtke den dritten Strafstoß. Richter traf erneut sicher. Ückeritz kam schnell zurück. Der schnelle N. Mehling verwertete den Freistoß (69.) von Schäfer direkt und sorgte, abseitsverdächtig, per Hacke (80.) für die Entscheidung. „Ein Remis wäre nicht unverdient“, so Rütze. „Der gerechte Sieg war sehr schwer erkämpft“, sagte Bensemann. (DS.)

   

SV Motor Eggesin - FC Insel Usedom 1:2 (0:0)

1. Männer

06. Dez. | FCU dreht Spiel in Unterzahl

Im Duell der Tabellennachbarn der Landesklasse vollbrachte der FC Insel Usedom (4.Platz) bei Motor Eggesin (5.) ein kleines Fußballwunder. In Unterzahl wurde aus einem 0:1 noch ein 2:1 (0:0)-Sieg gemacht, wobei Abwehrorganisator Martin Schmidt per Doppelpack zum Matchwinner wurde. Trainer Dirk Ulrich hatte nur 11 Spieler zur Verfügung, darunter Sander, der mit einer Rippenprellung durchhalten musste. Es wurde noch prekärer, denn Pröhl schied nach 22 Minuten verletzt aus. Somit war ein kompaktes Abwehrverhalten erforderlich um dem zu erwartenden Druck der Eggesiner Stand zu halten. Dies gelang überwiegend gut, denn Motor hatte vor dem Seitentausch nur eine echte Chance (40.), die Torhüter Sommer mit geschicktem Winkelverkürzen vereitelte.

In der 2.Halbzeit kam der Gastgeber auf Touren. Jetzt geriet die Club-Abwehr mehr in Bedrängnis und hatte bei einer Großchance für Motor (55.) das nötige Glück. Fünf Minuten später war aber das 1:0 für Eggesin fällig. Es fiel jedoch aus Abseitsposition, wie sich die Usedomer Verteidigung sicher waren. „Statt des befürchteten Einbruchs zeigte meine Mannschaft danach unglaubliche Moral“, freute sich der stets sachlich urteilende Ulrich.

   

Platzspende/ Patenschaft

Der Fischerweg wird grün!
Wir benötigen Ihre Unterstützung.

Platzspende/Patenschaft

Wir bedanken uns bei folgenden neuen Spendern:

Firma Mielar (4 m²) | Website

zur Übersicht ...

Landesklasse 2014/2015

Nächstes Spiel
14.03.2015 14:00 | Landesklasse II
    vs    
FC Rot-Weiß Wolgast -
FC Insel Usedom
[©]
Letztes Spiel
SV Motor Eggesin
1 - 2
FC Insel Usedom

Spieltag

Spieltag 14
 Salow  Jatznick    _ : _  
 Strasburg  Siedenb.    _ : _  
 Löcknitz  Ferdinandsh.    _ : _  
 Rollwitz  Eggesin    _ : _  
 Nordbräu NB  Gützkow    _ : _  
 Reinberg  Hanse NB    _ : _  
 Wolgast  FC I. Usedom    _ : _  
[©]

Kurztabelle

> Gesamttabelle
1 Salow 13  +34  39 
2 Wolgast 13  +24  31 
3 Siedenb. 13  +14  27 
4 FC I. Usedom 13  +19  26 
5 Reinberg 13  +1  21 
6 Eggesin 13  +7  20 
7 Löcknitz 13  +9  19 

Facebook

Besucher

Heute0
Gestern50
Woche50
Monat94
Insgesamt87649

Wetter Heringsdorf/Bansin