first
  
last
 
 
start
stop

News

FC Insel Usedom – SV Siedenbollentin 0:2 (0:0)

1. Männer

19. Okt. | Kein Durchkommen gegen Gästeabwehrblock

Ein ungewöhnliches Bild beim Auflaufen beider Teams, denn die Heimelf in oranger Spielkleidung, die Gäste in roter Kleidung, die Schiedsrichter störte das aber nicht. Beiden Mannschaften war der Respekt voreinander anzusehen. Die Gäste hatten in den ersten sechs Spielen gerade einmal fünf Gegentore kassiert. So versuchte der Club eine starke Deckung zu formieren, die noch durch Glozak verstärkt wurde. Die erste Möglichkeit hatte Rodenhagen, der von Protasewicz geschickt, vorbeizog.

Der FCU versuchte aus der Deckung heraus zu spielen, die Außenverteidiger einzubeziehen. Gegen die zunächst auch voll auf die Defensive setzenden Gäste passierte in der ersten halben Stunde recht wenig, vor beiden Toren. Die Gäste mit zumeist weiten Schlägen operierend, verrieten auch wenig Spielwitz, hatten aber eine gute Kopfballchance. Der Gastgeber zog vor 100 Zuschauern erst noch einmal kurz vor der Pause an. Aber Protasewicz vergab noch eine Chance und auch der Kopfball des aufgerückten Schmidt ging am Tor vorbei. Es fehlte im Spiel der Heimelf an der Genauigkeit des letzten Passes, am konstruktiven Zusammenspiel. 

   

SV Kandelin - FC Insel Usedom 1:3 (0:1)

1. Männer

11. Okt. | Fußballer des FC Insel Usedom ziehen ins Viertelfinale ein

Im Achtelfinale des Lübzer Pils Cups 2014/15 setzte sich der FC Insel Usedom (Landesklasse II , 5.Platz) beim heimstarken SV Kandelin ( Landesklasse III, 2.Platz) mit 3:1 (1:0) durch. Es war die Neuauflage des Pokalfinales 2013, welches Usedom 2:3 verlor. Das Team von Trainer Dirk Ulrich gewann diesen typischen Pokalfight, in dem kein Schönheitspreis vergeben wurde, am Ende verdient und zog ins Viertelfinale ein.

„ Es war ein Spiel fast auf Augenhöhe. Wir haben die Abwehr durch taktische Umstellungen stabilisiert. Ich hoffe, dass durch diese geschlossene Mannschaftsleistung wieder etwas mehr Zusammenhalt ins Team einzieht“, war Ulrich, der die Leistung der Schiedsrichterin und die Spielbedingungen lobte, über das Weiterkommen erfreut.

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit ergaben sich für beide Vereine Möglichkeiten in Führung zu gehen, doch eine zwingende Chance hatte nur der damalige dreifache Torschütze für Kandelin mit einem Pfostentreffer (26.). Ein Eigentor eines Kandeliners brachte den FC Insel in der 40.Minute nicht unverdient in Front.

   

SV Viktoria Salow - FC Insel Usedom 5:4 (2:3)

1. Männer

04. Okt. | FC Usedom verspielt klaren Vorsprung

Das bittere Ende eines packenden Fußballspieles musste der FC Insel Usedom beim 4:5 (3:2) gegen den Spitzenreiter der Landeklasse II, SV Viktoria Salow, verkraften. Mit der letzten Aktion in der 93. Minute, einem für Keeper Sommer unhaltbaren Fernschuss, feierten die Salower einen kaum noch erhofften Heimsieg.

„Ich kann meinem Team nur den Vorwurf machen, nach einer 4:2-Führung nicht konsequent die Entscheidung gesucht zu haben. Wer auswärts vier Tore schießt, darf nicht leer ausgehen“, war Trainer Dirk Ulrich enttäuscht.

Der FCU kam schlecht ins Spiel. Dagegen machte Viktoria sehr viel Druck, hatte mit zwei Pfostenschüssen Pech, ehe das 1:0 (8.) fiel. Die Gäste fingen sich und glichen per Strafstoß (19.) durch Protasewicz aus. Danach hatten zweimal Gohlke und Pflantz die Führung auf dem Fuß, doch Salow machte es besser (35.). Auch diesen Rückschlag verdauten die Insulaner. Durch einen Doppelschlag von Skwara und Kornel Pflantz gelang noch eine verdiente Halbzeitführung...

   

FC Insel Usedom – SV Gützkow 5:0 (2:0)

1. Männer

28. Sep. | FCU-Kicker in allen Belangen überlegen

Mit einer sehenswerten Leistung schickte der FC Insel den Vorletzten der Landesklasse geschlagen nach Hause. Die tapfer kämpfenden, aber überforderten Gützkower mussten froh sein, dass die Packung nicht noch höher ausfiel, denn der Pfosten rettete für sie in der 1.Halbzeit dreimal. Die ersten Chancen hatten jedoch die Gäste (8.). Torhüter Sommer parierte einen Gewaltschuss und nach der folgenden Ecke stand Lanske vor der Linie goldrichtig.

Im Gegenzug traf Gohlke den Pfosten. Nach Foul an Sander traf Protasewicz per Strafstoß zum 1:0 (10.). Danach Powerplay mit diversen Chancen, ehe der überragende Ernst einen tollen Diagonalpass von Protasewicz in die Maschen köpfte (18.). Der SVG kam kaum zum Luft holen, hatte Glück bei Edlers Pfostenschuss und den Offensivszenen von Protasewicz, Pflantz und Gohlke. Gützkow vergab vor der Pause eine Großchance, auf der Gegenseite traf ein Fallrückzieher von Protasewicz wieder den Pfosten (40.)...

Fcu-Guetzkow_5:0_280914_Foto: Andreas Dumke, insel-fotograf.eu
weitere Fotos auf facebook: von Andreas Dumke | inselfotograf.eu

   

Neuer Brunnen für Bansiner Sportplatz - Verein trägt gesamte Kosten

Allgemein

Die Diskussion um einen neuen Brunnen für den Bansiner Sportplatz machte schon oftmals die Runde. Nach einer kurzfristigen Genehmigung durch die Gemeinde Heringsdorf sollte es so schnell wie möglich losgehen. Da sich nach zwei Versuchen, durch die Brunnenbaufirma Hinrichs, herausstellte, dass das Spülbohrverfahren zum Abteufen der Bohrung nicht geeignet war, wurde die Firma Terratec aus Stralsund zum verrohrten Trockenbohren herangezogen.

Das geschah mit einem anderen Bohrverfahren, bei dem Stahlrohre zum Einsatz kamen. Ein Bohrdurchmesser von 250 Millimeter wurde dabei angewendet. Zur Verfüllung wird in der Regel Filterkies oder Quarzsand eingesetzt. Nunmehr hatten die Brunnenbauer keine Probleme, die benötigte Bohrtiefe von 38 Meter Tiefe zu erreichen. Natürlich waren die Unterlagen zuvor bei der Unteren Wasserbehörde des Landkreises Vorpommern-Greifswald eingereicht wurden...

Brunnenbau

   

FSV Reinberg - FC Insel Usedom 1:4 (0:2)

1. Männer

20. Sep. | Glänzende Deckung war Garant des Sieges

Angesichts der Absagen vor dem Spiel konnte Trainer Dirk Ulrich nach dem Abpfiff aufatmen. “Mit dieser Formation bin ich mit dem Ergebnis, besonders aber mit der Leistung in der ersten Halbzeit zufrieden. Das hatte ich so gar nicht erwartet, Kompliment meiner Truppe”, so Ulrich.

Aufbauend auf eine gute Abwehr, bei der sich Arndt, Ernst und Edler im Zentrum sowie Albrecht, vor dem fehlerfrei haltenden Keeper Sommer präsentierten, ergriffen die Gäste zunehmend die Initiative, gegen die gut in die Saison gestarteten Gastgeber. Der Führungstreffer von Pflantz (19.) verlieh dem Spiel der Gäste zusätzliche Sicherheit. Nachdem der formverbesserte Lanske in der 28. Minute auf 2:0 erhöhte, gab es Chancen durch Gohlke, Pflanz und Protasiewicz den Vorsprung weiter auszubauen...

   

Burgeressen in Kauti´s Bistro

Allgemein

Zehn glückliche Vereinsmitglieder bedanken sich für die Einladung zum leckeren Burgeressen unseres Sponsors Kauti´s Bistro. Vielen Dank!

Burgeressen Kautis Bistro

   

Platzspende/ Patenschaft

Der Fischerweg wird grün!
Wir benötigen Ihre Unterstützung.

Platzspende/Patenschaft

Wir bedanken uns bei folgenden neuen Spendern:

- Christian Heinze (10 m²)
- Familie Eggert (200 m²)

zur Übersicht ...

Landesklasse 2014/2015

Nächstes Spiel
02.11.2014 13:30 | Landesklasse II
    vs    
FC Insel Usedom -
FV Aufbau Jatznick 47
[©]
Letztes Spiel
FC Einheit Strasburg
_ - _
FC Insel Usedom

Spieltag

Spieltag 8
 Nordbräu NB  Salow    _ : _  
 Löcknitz  Reinberg    _ : _  
 Strasburg  FC I. Usedom    _ : _  
 Siedenb.  Jatznick    _ : _  
 Gützkow  Hanse NB    _ : _  
 Ferdinandsh.  Eggesin    _ : _  
 Wolgast  Rollwitz    _ : _  
[©]

Kurztabelle

> Gesamttabelle
4 Löcknitz +12  14 
5 Ferdinandsh. +10  12 
6 Reinberg 12 
7 FC I. Usedom +7  10 
8 Nordbräu NB +8 
9 Eggesin -1 
10 Rollwitz -9 

Facebook

Besucher

Heute19
Gestern40
Woche257
Monat1314
Insgesamt81511

Wetter Heringsdorf/Bansin